von der Finkenwiese, FCI

English Springer Spaniels

 

                Unser Familien-Muckelchen ISKA

                Cocoline In My Mind *09.08.2018, braun-weiß

                Export-Pedigree wurde registriert unter VDH/JspK/ESS 0063/18



Vorzüglich Platz1 mit Jugendanwartschaft VDH & Klub

Jugend-Hessensiegerin SRA Alsfeld 2019



Fucosidose:          N/N - frei     

FN:                         N/N - frei                  

HD:                         B1 

       

- DNA-Profil vorhanden  


Zuchtzulassung:  nicht Zuchttauglich wegen zu geringer Größe mit 47 vom                                      01.08.2020 und 48cm vom 08.03.2020


DOK - Augen:       PRA/KAT. frei vom 22.11.2019


Gonioskopie:   Grad 1 (geringgradig kurze Trabekel /Fibrae latae)

Die Goniodysplasie resultiert aus einem sehr komplizierten Erbgang, daher können auch bei goniofreien Verpaarungen wieder belastete Nachkommen auftreten. Von der ECVO (European College of Veterinary Ophthalmologists) wurde die Goniodysplasie 2003 als "vermutlich erbliche, angeborene Deformität des Ligamentum pectinatum" beschrieben. Diese ist aber keine Erkrankung, sondern eine Anomalie, die seit Geburt besteht und sich kaum verändert. Bei der Untersuchung wird eine  Linse mit Flüssigkeit auf das Auge aufgesetzt und somit festgestellt, inwieweit der Kammerwinkel durchlässig oder beschädigt  ist.

Abstufungen "nicht frei":

- Grad 1 Fibrae latae: kurze Trabekel (reusenartig angeordnete Gewebestränge), geringradig weniger als 25%

- Grad 2 Laminae: Bindegewebsplatten mit sehr kurzen Trabekelresten im Kammerwinkel, mittelgradig bei 25 -                   50%

- Grad 3 Occlusio: total dysplastisch, komplett verschlossenes und enges Ligamentum pectinatum mit                                Abflusslücken (hochgradig > 50%, dann Zuchtausschließend)



Pedigree


       

   

 


                   

 

Vater: C.I.B Nord UCH SE JV-15 AD Cocoline Catching Fire - CRUZ